Freitag, 5. August 2011

die erinnerung kann uns niemand nehmen

ich kann nicht mehr.
ich kann das alles nicht mehr. 
es macht mich so kaputt,
ich halte das nicht mehr aus.
doch warte, eines tages werde ich es euch allen zeigen! irgendwann ist es soweit.
dann bin ich nicht mehr das kleine, zerbrechliche mädchen, sondern das große, starke mädchen.
irgendwann. 



dieses lied erinnert mich immer an alte zeiten.
einerseits möchte ich nicht mehr dran erinnert werden,weil es so weh tut.
doch wenn ich das lied dann höre, ist es doch wieder schön.
es rührt mich zu tränen. 
auf eine schöne und nicht so schöne weise.
doch wo ist der sinn des lebens hin?
ist hier nun schon alles vorbei?
nein,das kann nicht sein.
ich werde kämpfen. kämpfen für's glücklich sein. irgendwann schaff ich das.
ich weiß es. irgendwie weiß ich es. auch wenn ich es noch nicht seh.
aber die zeit wird kommen. wo ich wieder glücklich bin.
wo jeder glücklich ist.
doch es geht nicht um irgendwann, sondern um jetzt.
wie soll es weitergehen, wenn man tag für tag nur am weinen ist und nicht schlafen kann?
ich bin total übermüdet und doch finde ich keinen schlaf. 
ich liege stundenlang wach. aber irgendwann, so gegen 4 schlaf ich dann ein. 
aber ich bin froh,das ich zur zeit nichts essen kann.
falsche einstellung, ich weiß.
aber mich freut es. es hilft mir ungemein.


dich zu umarmen, gibt mir kraft.
die kraft, den tag zu überstehen.
und wenn ich dich nicht sehen kann, hilft mir deine stimme.
ich brauch dich so sehr F.
ich bin froh,dich gefunden zu haben. ich liebe dich.

___________


ich werde später noch was posten <:
bis dann, eure lynni :*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen