Samstag, 6. August 2011

dreckswelt

ich glaub es nicht.
schon wieder streiten wir .
seit tagen geht das schon so. 
anstatt mir kraft zu geben, lässt du mich immer mehr fallen.
ich hab so öfter dran gedacht, einfach alles mit uns aufzugeben.
ich kann nicht auch noch die kraft dafür aufbringen, um dich zu kämpfen.
ich hab genug mit mir selbst zu tun.
und was machst du? ja genau. bist wieder mit deinen jungs unterwegs.
genau wie gestern abend. obwohl du da auch für mich da sein wolltest.
danke auch. anstatt für mich da zu sein.
ne,da kommt dann eine sms von dir 'ich mach nun handy aus, hau rein ' 
ääääh ja. danke. fetteees danke !
sag mir, wo ist das liebe?
ich kann das nicht mehr. für mich ist es hier vorbei.
es wird schwer werden. aber ich hab schon schlimmeres erlebt.

ich höre dieses lied.
und ich weiß,das es der richtige schritt ist .
du sagtest schon so oft, ich sei deine große liebe.
doch ich brauch deine lügen nicht mehr.
ich geh meinen weg nun ganz allein.

__________


boah. und schon wieder am weinen.
ich könnte kotzen.
ich will nicht,das du mich so berührst.
aber ich glaub ich weiß,warum es mir nicht so schwer fällt zu gehen.
ich glaube ich hab freundschaft mit liebe verwechselt. ich glaube.
ich weiß es nicht. ich weiß es wirklich nicht.
als als du mir paar stunden nicht geschrieben hast,
war das die hölle für mich. diese ungewissheit.
vielleicht ist es doch liebe. vielleicht.


gestern abend war ich auf der waage.
und ich dachte ich seh nicht richtig.
wieder 2 kilo abgenommen. juhuu.
das hat mich so glücklich gemacht.

ich bin weg, ihr lieben <3
danke für's fleißige verfolgen ;*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen