Freitag, 5. August 2011

meine schuld

und schon wieder eine neue enttäuschung.
danke dafür. und ich dachte, wir könnten alles schaffen.
sogar vorhin hab ich noch von liebe geredet. und jetzt? wo ist das alles hin?
ich bin nicht mehr stark genug, zu kämpfen. 
ich hab schon so viel verloren im leben, wofür ich gekämpft hab.
ich kann nicht noch einmal die ganze kraft aufwenden.
nein,das geht nicht.
du musst jetzt auch stark bleiben und das schaffen.
sei stark, für mich.
renn' mir nicht hinterher, sonst werd ich wieder schwach.
also eigentlich will ich ja, das du mir hinterher läufst.
aber irgendwie auch nicht. es geht nicht.
ich hab grad die kraft dich loszulassen. also jetzt.
ich weiß nicht, ob es sich  morgen ändern wird. wird es sicher, so wie ich mich kenn'
ach, ich weiß auch nicht was los ist und was ich will. hilfe.


ich bin grad so stolz auf mich.
ich hab nichts zum frühstück gegessen und erst so gegen 2 mittag gegessen.
und da auch nicht viel.
dann zur kaffee-zeit hab ich keine kekse und gar nichts gegessen sondern nur ein apfel.
und zum abendbrot hab ich ein salat gegessen.
und es war gar nicht so schwer.
und das gefühl von hunger macht mich glücklich.
ich kannte das eigentlich nie,weil ich immer und immer wieder gegessen hab.
aber nun glaub ich,das ich es geschafft hab. und es ist ein kleiner schritt voran! :)


ich geh nun noch 'ne runde joggen.
bis dann, ihr süßen :*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen